Das Lehrertheater Möhlin präsentiert in der diesjährigen Produktion:

 

«Frau Müller muss weg»

Eine Komödie von Lutz Hübner

Uraufführung im Jahre 2010 in Dresden

Das Beste für ihre Kinder wollen auch fünf Eltern der Klasse 6B. Die haben die Klassenlehrerin
Frau Müller um einen Termin gebeten, offenbar scheint es Probleme in der Klasse zu geben.
Und da die Kleinen an einem entscheidenden Punkt ihrer schulischen Laufbahn stehen – denn
der Übertritt in die Oberstufe steht vor der Tür – scheint die Lage prekär. So machen sich die
entschlossenen Grossen auf, um dem Feind ins Auge zu sehen. Denn für die Eltern ist längst
klar, wer die Schuld an der Misere trägt – die erfahrene Lehrerin Sabine Müller. Der einstimmige
Beschluss steht fest: Die Müller muss weg. Doch aus der vermeintlich kurzen Angelegenheit,
wird eine Achterbahnfahrt der Emotionen und Gefühle, denn was denn das Beste für die
Kinder ist, liegt im Auge des Betrachters und der Betrachterin. Und irgendwann wird klar, es
geht hier nicht mehr um die Kleinen, sondern um die Grossen selber. Ein Stück Theater über
die Tücken des Erwachsenseins, Kinderträume und die unerträgliche Leichtigkeit des Seins mit
Musik und einem kleinen Tanz.

 

Wo: Bata Club Haus Möhlin

Start Vorverkauf: 30. Juli 2019

Menü schließen